Dr. Anica Plaß​mann

 Privatpraxis für

Paar- und Sexualtherapie

Vortrag

über männliche Sexualität

voraussichtlich wieder im Herbst 2012

"Die Erektion als Identitätskarte des Mannes".

Über Funktionalität und Funktionieren-Müssen.

Mann zu sein bedeutet unzählige Chancen für erotischen Genuss - wenn mann in Stimmung ist. Angeblich braucht es dafür nicht viel. Von wegen. Das Begehren des Mannes und seine Lust werden zwar als etwas dargestellt, dass immer verfügbar ist. Der Mann wird zum Lust(-habenden)-Objekt. Gerade in den Medien wird der Mann als Erektion mit einem "Menschen dran" dargestellt; als Erfüllungsgehilfe fremder Lust. Aber: das männliche Begehren und die Ausdrucksmöglichkeiten männlicher Lust sind sehr individuell wie die Persönlichkeiten es auch sind. Männliches Lustempfinden ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Vonwegen "Immer wollen, immer können ..."

Und so stellen wir uns den wesentlichen Fragen:

Was macht Männern Lust - und wie kann mann es beeinflussen?

Wie groß sollte ein Penis sein?

Was genau geschieht, wenn die Lust kommt?

Wie funktioniert eine Erektion?

Wozu der Stress mit dem richtigen Zeitpunkt?

Ist längerer Sex immer schöner?

Was genau hat es mit der Ejakulation auf sich?

Was für Probleme machen es vielen Männern schwer?

Welche Umgangsmöglichkeiten gibt es für welches Problem?

Darf mann sein, wie mann ist, oder gibt es Standarts?

Viele Männer stellen sich die über ihr Ego entscheidende Frage:

Wieviel Mann ist übrig, wenn die Erektion geht?

Vortrag:                 Dr. Plaßmann

Ort:                       Praxis Kiel

Zeit:                     Freitag (Datum wird noch bekannt gegeben)

                            18.00 - 19.30 Uhr

Teilnehmer:             Männer und Frauen

Bei Bedarf:              Verlängerung und Diskussionsrunde bis maximal 20.00 Uhr

Aus Platzgründen und für eine ausreichende Bestuhlung ist eine Anmeldung unter [email protected] oder telefonisch unter 0431-7397510 unter Angabe einer Rückmeldemöglichkeit erforderlich. So kann ich Sie informieren, falls die Veranstaltung bereits ausgebucht sein sollte.